Header image news Spor1 Medien

Ausbau der Medienrechte-Kooperation mit Activision Blizzard: SPORT1 erwirbt umfangreiche Rechte an führenden eSports-Titeln für den deutschsprachigen und paneuropäischen Raum

  • Overwatch League, Hearthstone Masters Tour und Grandmasters sowie World of Warcraft mit Arena World Championship und Mythic Dungeon International live und in Highlights auf den beiden Sendern eSPORTS1 und eSportsONE

Ismaning, 28. April 2021 – Activision Blizzard erweitert seine Rechte-Kooperation mit dem paneuropäischen Senderprojekt von SPORT1 im Anschluss an den zum Start von eSPORTS1 im Jahr 2019 geschlossenen Zweijahresvertrag. Die mehrjährige Vereinbarung umfasst die Verlängerung der TV-exklusiven Rechte an der Overwatch League für Deutschland, Österreich und die Schweiz ab dem Saisonstart am 16. April. Darüber hinaus beinhaltet die Zusammenarbeit auch weiterhin die Rechte an der Hearthstone Masters Tour und der Grandmasters in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und zudem für die Auswertung auf eSportsONE im europäischen Raum. Neu im Programmportfolio ist World of Warcraft mit den Events Arena World Championship und Mythic Dungeon International, deren jeweilige Season 1 Finals vom 23. bis 25. April und am 1. und 2. Mai stattfinden. 

 

Brandon Snow, Chief Revenue Officer – Leagues: „SPORT1 hat maßgeblich dazu beigetragen, neue Fans in ganz Europa und dem deutschsprachigen Raum an die Overwatch League und Hearthstone heranzuführen. Wir sind begeistert, diese epischen Wettbewerbe weiterhin allen unseren Fans in der Region zu präsentieren und gleichzeitig diesen Deal mit den führenden Event-Serien von World of Warcraft zu erweitern.“

 

Daniel von Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Durch die Ausweitung der Partnerschaft mit Activision Blizzard auf den gesamteuropäischen Raum gewinnen wir einen weiteren zentralen Content-Partner für unser erstes internationales Senderprojekt. Die Verlängerung unserer Kooperation mit einem der wichtigsten Global Player stärkt das Portfolio unserer beiden Pay-Sender für die kommenden Jahre und bildet im Zusammenspiel mit unseren weiteren Partnern eine starke Basis für weiteres Wachstum im eSports-Bereich.“

 

Overwatch League ist am 16. April in neue Saison gestartet

Die Overwatch League ist die erste weltweite eSports-Liga mit Teams aus zahlreichen Weltstädten in Asien, Europa und Nordamerika. Am 16. April ist die Overwatch League in ihre vierte Saison gestartet – unterteilt in eine East Region mit acht Teams und eine West Region mit zwölf Teams. Die vier Turnierserien sind über das gesamte Jahr verteilt und enden mit den Wettkämpfen „May Melee“, „June Joust“, „Summer Showdown“ und „Countdown Cup“. Die besten vier Teams im Osten bzw. die besten sechs im Westen treten anschließend im K.o.-Modus gegeneinander an, zum krönenden Abschluss spielen die besten zwei Teams aus jeder Region im großen Turnierfinale gegeneinander. Das Preisgeld umfasst insgesamt 4,25 Millionen US-Dollar.

 

Hearthstone Masters Tour und Grandmasters sind in vollem Gang

Hearthstone ist das weltweit populärste digitale Sammelkartenspiel. 2021 finden sechs Masters Tour Events statt, die alle online ausgetragen werden. Der Saisonstart fand vergangenen Monat mit der Masters Tour Eisenschmiede statt. Bei den Turnieren der Masters Tour werden Punkte für die Qualifikation zu den Hearthstone Grandmasters vergeben. Jedes Masters Tour Event hat einen Preispool von 250.000 US-Dollar. Bei den Hearthstone Grandmasters, die am 9. April begonnen haben, treten die Spieler in den ersten sieben Wochen der Saison in wöchentlichen Doppelturnieren an. Nach der siebten Woche fällt auf Basis der Gesamtpunktzahl die Entscheidung über die Playoff-Teilnahme. Die Champions aus allen drei Regionen kämpfen um einen Platz bei der später in diesem Jahr stattfindenden Weltmeisterschaft 2021.

 

World of Warcraft (WoW) neu im Portfolio von eSPORTS1 und eSportsONE

Ab diesem Jahr zeigen die beiden Sender erstmals auch World of Warcraft (WoW): Die Arena World Championship (AWC) wurde bei ihrer 14. Auflage in zwei unterschiedliche Seasons unterteilt. Im Circuit geht es für die Top 8 Teams im März und April um einen Preispool von 160.000 US-Dollar. Die vier besten Teams spielen im Finale von Season 1 am 1. und 2. Mai um 200.000 US-Dollar. Season 2 steigt dann direkt beim Circuit im Juli und August ein – mit dem Kampf um die vier Slots in den Grand Finals und den Meistertitel der AWC: Shadowlands Champions 2021. Auch das Mythic Dungeon International (MDI) umfasst 2021 zwei Seasons – mit einem Preispool von insgesamt 750.000 US-Dollar. Pro Season wird es jeweils vier Cups geben – die Global Finals der ersten Staffel fanden vom 23. bis 25. April statt.

 

24/7-Programm für die eSports-Community: Das bieten eSPORTS1 und eSportsONE

eSPORTS1 startete im Januar 2019 als erster linearer TV-Sender für eSports im deutschsprachigen Raum. Das Programm umfasst mindestens 1.200 Live-Stunden von hochkarätigen internationalen und nationalen eSports-Events sowie Highlight-Sendungen und eigenproduzierte Magazine. eSPORTS1 wird aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Pay-TV-Plattformen von Vodafone, Unitymedia, Deutsche Telekom, 1&1, T-Mobile Austria, A1 Telekom, UPC Schweiz, Swisscom blue TV, Amazon Channels, Zattoo und Waipu.tv verbreitet. Auf diesen Plattformen wird der Sender jeweils in ausgewählten Programmpaketen angeboten. Zudem ist eSPORTS1 als Livestream auch in der eSPORTS1 App buchbar.

 

Nach dem erfolgreichen Start von eSPORTS1 setzte die Sport1 GmbH im November 2020 mit dem Start von eSportsONE erstmals ein paneuropäisches Sender-Projekt um. Das Programm von eSportsONE hat über 1.000 Live-Stunden pro Jahr von hochkarätigen internationalen eSports-Events sowie exklusive, eigenproduzierte Analysesendungen im Angebot. eSportsONE wird derzeit in Belgien, den Niederlanden, Tschechien und der Slowakei sowie in Norwegen und Schweden über die Pay-TV-Plattformen von M7 – TV Vlaanderen, CanalDigitaal und Skylink – sowie Telenor angeboten.

 

Zentrale Content-Partner der Sport1 GmbH sind neben Activision Blizzard auch die ESL, die NBA 2K League und Psyonix mit den eSports-Titeln Dota 2, Starcraft 2, Warcraft 3, NBA 2K und Rocket League.

 

Anbei die Logos der Sender eSPORTS1 und eSportsONE sowie ein Foto von Daniel von Busse (Quelle jeweils: SPORT1) zur freien redaktionellen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung.

 

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig l Natalie Raida

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210

Fax 089.96066.1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de

www.sport1.de

 

Über Activision Blizzard

Unsere Mission, die Welt durch epische Unterhaltung zu verbinden und zu begeistern, war noch nie so wichtig wie heute. Durch Gemeinschaften, die in unseren Videospiel-Franchises verwurzelt sind, ermöglichen wir Hunderten von Millionen Menschen, Freude, Nervenkitzel und Leistung zu erleben. Wir ermöglichen soziale Verbindungen durch die Spaß-Perspektive, und wir fördern Bestimmung und ein Gefühl der Erfüllung durch gesunden Wettbewerb. Wie beim Sport, aber mit größerer Zugänglichkeit, können unsere Spieler durch kompetitives Spielen Bestimmung und Sinn finden. Videospiele haben, im Gegensatz zu anderen Social- oder Unterhaltungsmedien, die Fähigkeit, Barrieren abzubauen, die Toleranz und Verständnis hemmen können. Das Zelebrieren von Unterschieden ist der Kern unserer Kultur und stellt sicher, dass wir Spiele für Spieler mit unterschiedlichen Hintergründen in den 190 Ländern, in denen unsere Spiele gespielt werden, entwickeln können.

Als Mitglied der Fortune 500 und als Bestandteil des S&P 500 können wir auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte zurückblicken, in der wir seit über 30 Jahren überdurchschnittliche Renditen für unsere Aktionäre erzielen.

Unsere dauerhaften Franchises gehören zu den beliebtesten der Welt, darunter Call of Duty®, Crash Bandicoot™, World of Warcraft®, Overwatch®, Hearthstone®, Diablo®, StarCraft®, Candy Crush™, Bubble Witch™, Pet Rescue™ und Farm Heroes™. Unser anhaltender Erfolg hat es dem Unternehmen ermöglicht, Corporate-Social-Responsibility-Initiativen zu unterstützen, die direkt mit unseren Franchises verbunden sind. Zum Beispiel hat unsere Call of Duty Stiftung dazu beigetragen, dass über 80.000 Veteranen eine Beschäftigung gefunden haben.

Erfahren Sie mehr über Activision Blizzard – und wie wir die Welt durch epische Unterhaltung verbinden und engagieren – auf der Website des Unternehmens, www.activisionblizzard.com.

 

Über Activision Blizzard Esports

Activision Blizzard Esports (ABE) ist verantwortlich für die Entwicklung, den Betrieb und die Vermarktung von Activision Blizzards professionellen Gaming-Angeboten, darunter unter anderem die Overwatch League™, die Call of Duty® League™, Call of Duty Challengers™, Hearthstone® Masters, StarCraft® II esports und die World of Warcraft® Arena World Championship und Mythic Dungeon International. ABE betreibt außerdem Activision Blizzard Esports Collegiate, den Marktführer im College-eSports. Es ist die Vision von ABE, der innovativste, skalierbarste und wertvollste Entwickler von globaler kompetitiver Unterhaltung zu sein.

 

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1:Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1, die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden, sowie der im November 2020 gestartete paneuropäische Pay-TV-Sender eSportsONE. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps.

 

Sport1 Medien AG | SPORT1 | SPORT1 Business | MAGIC SPORTS MEDIA | Match IQ | PLAZAMEDIA | LEITMOTIF

© 2021 Sport1 Medien AG

Choose another language

 

This page is available in the following languages: