Header image news Spor1 Medien

„Der STAHLWERK Doppelpass“ startet mit dem neuen Moderator Florian König und den Stargästen Hasan Salihamidzic und Almuth Schult in seine 26. Saison: Am Sonntag live ab 11:00 Uhr auf SPORT1

  • Pit Gottschalk, Chefredakteur und Chief Content Officer sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Unser Fußballtalk ist deutschlandweit Marktführer. Diese Position wollen wir mit unserem neuen Doppelpass-Moderator stärken und ausbauen.“
  • SPORT1 Moderator Florian König: „Für mich ist die Moderation des Doppelpasses eine Rückkehr zu meinen Wurzeln, zu meiner eigentlichen Liebe Fußball. Das ist die Sportart, die mich immer emotionalisiert hat.“
  • Zu Gast in „Der STAHLWERK Doppelpass“ am Sonntag, 8. August, live ab 11:00 Uhr auf SPORT1: FC Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic, Wolfsburg- und Nationaltorhüterin Almuth Schult, Karlheinz Wild, Florian Wichert und SPORT1 Experte Stefan Effenberg – Nationalspieler Robin Koch per Liveschalte dabei
  • „Der STAHLWERK Doppelpass“ macht mit neuem Set Lust auf die Saison 2021/2022

Ismaning, 5. August 2021 – „Der STAHLWERK Doppelpass“ präsentiert sich in der Saison 2021/2022 in einem neuen Gewand: Florian König übernimmt von Thomas Helmer die Gastgeber-Rolle des SPORT1 Flaggschiffs, das künftig aus einem neuen Set in der bewährten Location im Hilton Munich Airport Hotel gesendet wird. Am Sonntag, 8. August, begrüßt der 53-Jährige gemeinsam mit Co-Moderatorin Jana Wosnitza den Sportvorstand des FC Bayern München Hasan Salihamidzic sowie Almuth Schult, Torhüterin des VfL Wolfsburg und der deutschen Nationalmannschaft, zu seiner Dopa-Premiere. Zudem diskutieren in Deutschlands beliebtestem Fußballtalk Karlheinz Wild (kicker), Florian Wichert (t-online) und SPORT1 Experte Stefan Effenberg – live ab 11:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV sowie im Stream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps. Zum Auftakt in seine 26. Saison widmet sich der „Doppelpass“ unter anderem dem Kurs des FC Bayern, den Plänen am Transfermarkt, Schwierigkeiten in der Vorbereitung und dem Start von Neu-Trainer Julian Nagelsmann. Auch über die Verfolger Borussia Dortmund und RB Leipzig sowie die erste Hauptrunde des DFB-Pokals, unter anderem mit dem BVB-Gastspiel beim SV Wehen Wiesbaden, wird diskutiert. Leeds-Profi und Nationalspieler Robin Koch ist per Liveschalte dabei, er wird unter anderem über das Benefizspiel sprechen, das er zugunsten der Flut-Geschädigten organisiert – SPORT1 überträgt am Mittwoch, 11. August, live ab 20:15 Uhr – und über den neuen DFB-Coach Hansi Flick. Zum Saisonstart wird beim „STAHLWERK Doppelpass“ auch wieder Publikum im Hilton Munich Airport Hotel vor Ort zugelassen sein. 

 

Pit Gottschalk, Chefredakteur und Chief Content Officer sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Florian König wird mit seiner Leidenschaft für den Fußball und journalistischen Kompetenz ein sehr guter Doppelpass-Gastgeber sein. Unser Fußballtalk ist deutschlandweit Marktführer. Diese Position wollen wir mit unserem neuen Doppelpass-Moderator stärken und ausbauen.“

 

SPORT1 Moderator Florian König: „Die Vorfreude auf den Doppelpass ist enorm: Ich zähle die Stunden, bis es losgeht. Für mich ist die Moderation des Doppelpasses eine Rückkehr zu meinen Wurzeln, zu meiner eigentlichen Liebe Fußball. Das ist die Sportart, die mich immer emotionalisiert hat. Der Dopa ist für mich der relevanteste Fußballtalk in Deutschland, er war für mich immer ein Referenzpunkt in der Berichterstattung. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass es so bleibt. Eine zweieinhalbstündige Talkshow habe ich bisher noch nicht moderiert. Auch das reizt mich ungemein.“

 

Kurzvita Florian König

Florian König, Jahrgang 1967, startete seine journalistische Laufbahn in der Sportredaktion des Süddeutschen Rundfunks (ARD) in Stuttgart. Für die ARD Sportschau berichtete der gebürtige Tübinger als Reporter von der Fußball-Bundesliga, den Olympischen Spielen in Barcelona im Jahr 1992 und anschließend 1993 von der Leichtathletik-WM in Stuttgart. Im August 1994 wechselte er von der ARD zu RTL, wo er seit 1996 zusammen mit Niki Lauda die Formel-1-Übertragungen moderierte. Zudem war er als Moderator aller großen Boxkämpfe bei RTL im Einsatz. In der Saison 2000/2001 moderierte der Sportjournalist die Champions League und fungierte überdies als Kommentator bei den Fußball WMs 2006 und 2010. Seit 2014 moderiert er Länderspiele der Fußballnationalmannschaft. Seit August 2021 ist König nun für SPORT1 tätig und übernimmt die Moderation des „STAHLWERK Doppelpass.“

 

„Der STAHLWERK Doppelpass“ in neuer Optik – und mit neuem Titelsponsor

Das neue Set transportiert das traditionelle Doppelpass-Gefühl in moderner Optik: Die charakteristischen roten Stühle und das puristische Erscheinungsbild sind eine Reminiszenz an die weitreichende Geschichte von Deutschlands beliebtestem Fußballtalk. Die drei großen Screens im Set ermöglichen prominente Inszenierungsmöglichkeiten der Bundesligainhalte. Konzipiert und umgesetzt wurde das Studio Design durch SPORT1 Creative Solutions, der internen Abteilung für Design & Promotion des SPORT1 MEDIEN Konzerns. Neu ist ab dieser Saison auch der Titel „Der STAHLWERK Doppelpass“. Die STAHLWERK Schweißgeräte GmbH ist neuer Titelsponsor. Im Rahmen der Einbindung wird STAHLWERK Schweißgeräte, eines der führenden Unternehmen für Schweiß- und Schneidtechnik in Europa, auf sämtlichen TV-, Digital- und Social-Media-Kanälen von Deutschlands führender 360°-Sportplattform integriert.

 

SPORT1 bleibt Fußball-Sonntag heilig

Der Fußball-Sonntag ist für SPORT1 weiterhin heilig: Die exklusiven Highlight-Rechte im Free-TV beinhalten die Zusammenfassungen der Freitag- und Samstagsspiele der Bundesliga und 2. Bundesliga für eine Nachverwertung am Sonntag zwischen 06:00 Uhr und 15:00 Uhr. Die Highlights der Partien von Freitag und Samstag werden auch in den Spielzeiten 2021/22 bis 2024/25 am Sonntagvor- und -nachmittag in „Bundesliga Pur“, „Hattrick Pur“ und im „STAHLWERK Doppelpass“ zur gewohnten Sendezeit ab 11:00 Uhr gezeigt. „Der STAHLWERK Doppelpass“ ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen und via Facebook Live zu sehen, steht zudem kurz nach Sendungsende als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

 

Erfolgsgeschichte seit 1995

Der „Doppelpass“ ist seit dem 3. September 1995 und damit seit mehr als 25 Jahren fester Bestandteil des Bundesliga-Geschehens: Von 1995 bis 2004 moderierte Rudi Brückner den Fußballtalk – zusammen mit Udo Lattek als Experten. Danach war elf Jahre lang Jörg Wontorra Gastgeber, ehe Thomas Helmer 2015 die Moderation bis Juli 2021 übernahm. Auf ihn folgt jetzt Florian König. 1998 wird das „Phrasenschwein“ aus der Taufe gehoben. Motto: Keine Phrasen, sondern Klartext. Damals mussten die Gäste 5,- D-Mark pro Phrase bezahlen, heute sind es 3,- Euro. Seitdem folgten zahlreiche spektakuläre und denkwürdige Auftritte von Fußball-Legenden wie Franz Beckenbauer, Klubbossen wie Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge, Hans-Joachim Watzke, Rudi Assauer oder Rudi Völler. Pünktlich zum 25. Geburtstag des Formats erschien 2020 das Buch „Doppelpass: Geschichten rund um die Kultsendung“ im Verlag Die Werkstatt.

 

Neu ab August: „Doppelpass on Tour“

Ab August kommt der „Dopa“ endlich auch zu den Fans nach Hause – und macht als Bühnenprogramm bundesweit Station in zahlreichen Städten. Mit „Doppelpass on Tour“ startet die Sport1 GmbH in Kooperation mit der Event-Agentur S-Promotion Event GmbH eine neue Event-Reihe. Thomas Helmer wird das Show-Format zur Kultsendung mit zahlreichen prominenten Gästen moderieren – von 2015 bis zum Abschluss mit dem „EM Doppelpass“ moderierte er den Fußballtalk. Die erste Preview-Show von „Doppelpass on Tour“ findet am Mittwoch, 11. August, im Frankfurter Hof in Mainz statt. Start ist um 20:00 Uhr. Tags darauf folgt am Donnerstag, 12. August, ab 20:00 Uhr das zweite Preview-Event im Jahrhunderthalle Club in Frankfurt am Main.

 

Anbei Fotos von Pit Gottschalk und Florian König sowie Bilder des neuen Sets zur freien redaktionellen Verwendung (Quelle: SPORT1).

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel

Communication

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210

Fax 089.96066.1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de

www.sport1.de

 

 

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio-, Social-Media- und Print-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1, die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden, sowie der im November 2020 gestartete paneuropäische Pay-TV-Sender eSportsONE. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Auch die SPORT1 Apps zählen zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Print-Bereich publiziert SPORT1 in Kooperation mit der rtv media group seit März 2021 jeden Monat Deutschlands auflagenstärkstes Sportmagazin „FUSSBALL & FAMILIE“.

 

Sport1 Medien AG | SPORT1 | SPORT1 Business | MAGIC SPORTS MEDIA | Match IQ | PLAZAMEDIA | LEITMOTIF

© 2021 Sport1 Medien AG

Choose another language

 

This page is available in the following languages: