Header image news Spor1 Medien

SPORT1 überträgt alle Rennen der Nachwuchsserie DTM Trophy live – präsentiert vom AvD

  • Live-Übertragungen auf SPORT1 Plattformen – TV, Digital und Social Media
  • Highlights im „AvD Motorsport Magazin“
  • DTM Trophy: Ambitionierte Talente und GT-Sportwagen rücken ins Rampenlicht

Ismaning, 17. Dezember 2020 – SPORT1 wird ab der Saison 2021 auf seinen Plattformen alle Rennen der DTM Trophy live übertragen. Damit erfährt die Rennserie für ambitionierte Nachwuchsfahrer und seriennahe GT-Sportwagen eine enorme Aufwertung. Präsentiert vom Automobilclub von Deutschland (AvD), werden die Rennen auf den Angeboten der im deutschsprachigen Raum führenden 360°-Sportplattform live ausgestrahlt: im Free-TV auf SPORT1, auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+, über SPORT1.de, die SPORT1 Apps sowie über die Facebook-Seite SPORT1 Motorsport. Zudem hat SPORT1 Highlight-Rechte an den Rennen der DTM für die Auswertung auf seinen TV-, Digital- und Social-Media-Plattformen erworben.

 

Von Monza bis Hockenheim: DTM Trophy 2021 mit 14 Rennen an sieben Rennwochenenden

Die DTM Trophy wurde in der zurückliegenden Saison neu eingeführt und etablierte sich auf Anhieb als wertvoller Unterbau der populären DTM. Auf der professionellen Bühne der DTM hebt sich die DTM Trophy mit Rennen ohne Fahrerwechsel und ohne Pflichtboxenstopp von vergleichbaren Rennserien ab. Ein Fahrer, ein Rennwagen – so sorgt die DTM Trophy für reinrassigen Motorsport mit packenden Rennszenen. In der Premierensaison nahmen 26 Fahrer aus elf Nationen mit Fahrzeugen von sechs Sportwagen-Herstellern teil. Den ersten Titel eroberte der 23 Jahre alte Mercedes-Pilot Tim Heinemann (Fichtenberg), Schützling von DTM-Rekordmeister Bernd Schneider. 2021 wird die DTM Trophy an sieben Rennwochenenden ausgetragen. Die Saison beginnt im Juni im italienischen Monza und endet im Oktober in Hockenheim.

 

Rennen starten samstags und sonntags um 15:15 Uhr

Wie schon in der Saison 2020, erfolgt der Start der Rennen zur DTM Trophy am Samstag und Sonntag jeweils um 15:15 Uhr, direkt im Anschluss zum DTM-Rennen. Im Free-TV auf SPORT1 werden mindestens fünf der sieben Rennwochenenden live übertragen, zwei Rennwochenenden werden mindestens in Highlight-Sendungen jeweils am Sonntagabend zusammengefasst. Darüber hinaus gibt es alle sieben Rennwochenenden live im Pay-TV auf SPORT1+ sowie im Livestream auf SPORT1.de, über die SPORT1 Apps und über die Facebook-Seite SPORT1 Motorsport zu sehen.

 

Daniel von Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Bereits in ihrer erfolgreichen Premierensaison hat die DTM Trophy viele Motorsportfans begeistert. Dank unserer neuen Kooperation mit der ITR geben wir den ambitionierten Racing-Talenten auf den TV- und Digital-Kanälen von SPORT1 die große 360°-Bühne. Rund gemacht wird diese Partnerschaft durch die Integration des AvD, der ja bereits als Magazin-Presenter am großen Motorsport-Sonntagabend auf SPORT1 aktiv ist.“

 

Neben der Übertragung auf den Plattformen von SPORT1 werden Fans wie gewohnt die DTM Trophy auf DTM Grid (grid.dtm.com) aus allen Perspektiven live und on demand sehen können.

 

Auf SPORT1: AvD als Presenter der DTM Trophy und mit eigenem Motorsport-Magazin

Der Automobilclub von Deutschland, der ab der Saison 2021 als Partner der DTM-Dachorganisation ITR die sportliche Organisation der Rennwochenenden übernimmt und die klassischen Rennen und Themen koordiniert, wird offizieller Presenter der SPORT1 Übertragungen der DTM Trophy. Darüber hinaus werden die Highlights sowohl der DTM als auch der DTM Trophy jeweils am Sonntagabend im „AvD Motorsport Magazin“ auf SPORT1 zu sehen sein. Das Magazin ist krönender Abschluss jedes Rennwochenendes auf SPORT1 und liefert neben Talk-Elementen mit hochkarätigen Experten sowie Gästen einen kompakten Überblick über alle relevanten internationalen und nationalen Rennserien.

 

„Seit unserer Gründung 1899 ist Rennsport elementarer Bestandteil unserer DNA. Mit der DTM richten wir unser Engagement auf eine international etablierte Motorsport-Plattform“, erklärt AvD Generalsekretär Lutz Leif Linden. „Wir haben uns aber auch der Förderung des deutschen Motorsport-Nachwuchses verschrieben. Im Bereich des Rallyesports haben wir das ‚AvD Young Talent‘-Programm gestartet. Zur Unterstützung der Newcomer auf der Rundstrecke machen wir ab dem kommenden Jahr als medialer Presenter die DTM Trophy bei unserem Partner SPORT1 für ein breites Publikum erreichbar.“

 

Ein Knüller für die DTM Trophy: SPORT1 mit viel GT-Erfahrung und AvD als starker Partner

„Alle Rennen zur DTM Trophy live auf SPORT1 – das ist ein echter Knüller für alle Teams, Fahrer und natürlich für die Fans. Diese Vereinbarung zwischen SPORT1 und ITR, mit Unterstützung des AvD, wertet die stärkste Nachwuchsrennserie mit seriennahen, heckgetriebenen Fahrzeugen enorm auf“, äußert Frederic Elsner, Direktor Event der DTM-Dachorganisation ITR. „Mit dem AvD haben wir einen starken Partner an unserer Seite und mit SPORT1 eine führende Sportplattform, die im GT-Rennsport bereits etabliert ist.“

 

Anbei ein Foto der DTM Trophy (Copyright: DTM Trophy l Kräling) zur freien Verwendung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig I Martin Rösch
Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de

www.sport1.de

 

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1:Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Sport1 Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1, die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden, sowie der im November 2020 gestartete paneuropäische Pay-TV-Sender eSportsONE. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1 YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps.

 

Sport1 Medien AG | SPORT1 Business | MAGIC SPORTS MEDIA | Match IQ |

© 2021 Sport1 Medien AG

Choose another language

 

This page is available in the following languages: